Luftqualität in Portland

Luftqualitätsindex (AQI) und PM2,5-Luftverschmutzung in Portland

LETZTES UPDATE (Ortszeit)

225.3K Menschen folgen Stadt

  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
IQAir-Karte mit bunten LQI-Pins

BEITRAGENDE FÜR LUFTQUALITÄTSDATEN

Station(en) betrieben von

Beitragende

4

IQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-Logo

Schließen Sie sich der Bewegung an!

Holen Sie sich ein Messgerät und tragen Sie Luftqualitätsdaten aus Ihrer Stadt bei.

Beitragender werden
Mehr über Beitragende und Datenquellen

Wetter

Wie ist das aktuelle Wetter in Portland?

Wettersymbol
WetterDurchbrochene Bewölkung
Temperatur39.2°C
Luftfeuchtigkeit91%
Wind4 mp/h
Luftdruck1029 mb

Live-Städterangliste

Echtzeit-Städterangliste für USA

Kurzinfo-Symbol
#cityUS-AQI
1 Glen Avon, Kalifornien

168

2 Cypress, Kalifornien

164

3 Westwood, Kalifornien

161

4 La Mirada, Kalifornien

159

5 Shafter, Kalifornien

159

6 Covina, Kalifornien

156

7 Ontario, Kalifornien

156

8 North El Monte, Kalifornien

155

9 Rialto, Kalifornien

155

10 Lake City, Colorado

154

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Live-Rangliste für Portland

Echtzeit-Luftqualitätsrangliste für Portland

Kurzinfo-Symbol
#stationUS-AQI
1 Southeast Raymond Street

85

2 Lynchwood Park

84

3 SE 141st Avenue

84

4 Southeast Flavel Street

83

5 Seward Court

81

6 Southeast Malden Street

80

7 Arnold Creek

78

8 NCA Pub

78

9 SE 45th Avenue

78

10 Tolovana & Columbia

78

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Webcam Portland

5:15, Dez 6

Gibt es Luftverschmutzung in Portland?

Vorschaubild von Webcam Portland um 5:15, Dez 6

US-AQI

66

Live-AQI-Index
Moderat

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt

Übersicht

Wie ist die aktuelle Luftqualität in Portland?

LuftverschmutzungsgradLuftqualitätsindexHauptschadstoff
Moderat 66 US-AQItrendPM2.5
SchadstoffeKonzentration
PM2.5
19.1 µg/m³trend
!

PM2,5

x3.8

PM2,5-Konzentration in der Luft von Portland ist derzeit 3.8 mal höher als der Jahresrichtwert der WHO

Gesundheitsempfehlungen

Wie schützt man sich vor Luftverschmutzung in Portland?

Offenes-Fenster-SymbolSchließen Sie die Fenster, damit keine verschmutzte Luft hereinkommt
Fahrradfahrer-SymbolEmpfindliche Personen sollten Freilufttraining reduzieren

Vorhersage

Luftqualitätsindex-Vorhersage (AQI) für Portland

TagVerschmutzungsgradWetterTemperaturWind
Donnerstag, Dez 2

Gut 25 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Freitag, Dez 3

Moderat 65 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Samstag, Dez 4

Gut 21 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Heute

Moderat 66 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol44.6°39.2°
Wind, um 153 Grad rotierend

2.2 mp/h

Montag, Dez 6

Gut 13 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol48.2°44.6°
Wind, um 218 Grad rotierend

2.2 mp/h

Dienstag, Dez 7

Gut 12 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol46.4°39.2°
Wind, um 231 Grad rotierend

8.9 mp/h

Mittwoch, Dez 8

Gut 12 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol41°37.4°
Wind, um 217 Grad rotierend

6.7 mp/h

Donnerstag, Dez 9

Gut 24 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol42.8°37.4°
Wind, um 211 Grad rotierend

6.7 mp/h

Freitag, Dez 10

Gut 18 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol44.6°39.2°
Wind, um 184 Grad rotierend

15.7 mp/h

Samstag, Dez 11

Gut 5 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol44.6°42.8°
Wind, um 176 Grad rotierend

11.2 mp/h

Interesse an stündlichen Vorhersagen? Holen Sie sich die App

VERLAUF

Luftqualitäts-Verlaufsdiagramm für Portland

Wie kann man sich am besten vor Luftverschmutzung schützen?

Reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Portland

LUFTQUALITÄTSANALYSE UND -STATISTIK FÜR Portland

Warum ist die Luftqualität in Portland heute schlecht?

Die Luftqualität in Portland hat einen durchschnittlichen jährlichen Luftqualitätsindex (AQI) von „gut“ erreicht. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Portland die von der Environmental Protection Agency (EPA) festgelegten Luftverschmutzungsstandards für alle sechs in Echtzeit gemessenen Schadstoffkriterien erreicht: PM2,5, PM10, Ozon, Kohlenmonoxid (CO), Stickstoffdioxid (NO2) ) und Schwefeldioxid (SO2).

Trotz dieses Erfolgs ist die Luftverschmutzung in Portland seit 2016 gestiegen. Der besorgniserregende Trend fällt mit einer wachsenden Bevölkerung und Anzahl von Fahrzeugen auf der Straße, zahlreichen Rückschlägen bei den EPA-Vorschriften, Erwärmung der globalen Temperaturen und häufigeren und schwereren Waldbränden zusammen.

In der letzten dreijährigen Überwachungszeit von 2016 bis 2018 betrug der Durchschnitt von Portland ungefähr 3 ungesunde Verschmutzungstage pro Jahr.1 Aufgrund der Häufigkeit dieser Ereignisse bewertete die American Lung Association (ALA) Portland 24 Stunden lang mit „C“ PM2.5 und 24-Stunden-Ozon in ihrem Bericht über den Luftzustand 2019. Dies ist ein Ausrutscher von Portlands „A“ -Rating im Überwachungszeitraum 2014 bis 2016, in dem weniger als ein ungesunder Tag pro Jahr verzeichnet wurde.

In Portland bringt jede Jahreszeit einzigartige Herausforderungen in Bezug auf die Umweltverschmutzung mit sich. Die Feinstaubbelastung steigt in den Wintermonaten tendenziell mit zunehmender Holzverbrennung im Haushalt und Temperaturumkehrungen, die die Verschmutzung einfangen. Währenddessen wird Ozon, ein sekundärer Schadstoff, nur im Sommer problematisch, wenn reichlich Sonnenschein und Hitze ideale Bedingungen für seine Bildung schaffen.

Überwachen Sie die Luftverschmutzungsdaten von Portland oben auf dieser Seite, um sich über Verschmutzungsspitzen und Gesundheitshinweise zu informieren. Der „Hauptschadstoff“ gibt an, welcher der sechs Kriterien Schadstoffe am riskantesten ist (normalerweise PM2,5 oder Ozon). Wenn die PM2.5-Werte in Portland außerordentlich hoch sind, brennt normalerweise ein Feuer in der Nähe oder ein Hausholz brennt während einer Inversion mit kühler Luft. Ozon weist tendenziell auf wärmere Temperaturen und erhöhten Fahrzeugverkehr hin, z. B. während der Hauptverkehrszeit, obwohl die einzelnen Quellen variieren können.

Warum gibt es in Portland Luftverschmutzung?

Die ungesunde Luftverschmutzung in Portland ist eine Kombination aus PM2,5 und Ozonverschmutzung, zwei der häufigsten und gefährlichsten Schadstoffe in den USA. Beide Schadstoffe haben zwar dieselben Quellen wie Kraftfahrzeuge und die Verbrennung fossiler Brennstoffe in Industriekomplexen, Kraftwerken und Fabriken, sind aber auch einzigartig.

Ozon, ein sekundärer Schadstoff, tritt in der Atmosphäre auf, wenn bei hohen Temperaturen (über 84°F) und Sonnenlicht (UV-Strahlung) Schadstoffe, Stickoxide (NOx) und flüchtige organische Verbindungen (VOC) reagieren. Vorläuferschadstoffe werden größtenteils von Fahrzeugen und Schornsteinen emittiert; Sie können jedoch auch Hunderte von Kilometern von benachbarten Städten entfernt sein, wenn sie vom Wind getragen werden. Portland kann beispielsweise durch die Luftqualität in Seattle, die Luftqualität in Bend oder die Luftqualität in Eugene beeinträchtigt werden.

Die Ozonsaison in Portland dauert von Mai bis September, wenn die Stadt durchschnittlich 51 Tage über 80 Grad hat.2 Da die Temperaturen infolge des Klimawandels weiter steigen, wird es zunehmend schwieriger, den Ozonspiegel zu kontrollieren. Die Begrenzung der Emissionen von Schadstoffquellen wie die Umstellung auf sauberere Energie, die Umstellung auf Elektrofahrzeuge und die Zusammenarbeit mit regionalen Städten bieten die Möglichkeit, das Ozon trotz der Erwärmungstemperaturen zu reduzieren, wodurch idealere Bedingungen für seine Bildung geschaffen werden.

Die PM2.5-Verschmutzung in Portland ist in der Regel auf Fahrzeugemissionen, Waldbrände im Spätsommer und Frühherbst sowie auf die Verbrennung von heimischem Holz in den Wintermonaten zurückzuführen.

Das Mosier Creek Fire, das im August 2020 östlich von Hood River in der Stadt Mosier brannte, ist ein Beispiel für ein verheerendes Feuer, das in Portland zu „ungesunden“ PM2,5-Verschmutzungen führte.3

PM2.5-Spitzen sind häufiger das Ergebnis von Holzverbrennung im Haus und kühlen Luftinversionen im Winter. Dies gilt für die am stärksten verschmutzten Monate in Portland im November und Dezember. Kaltluftinversionen oder Temperaturinversionen treten auf, wenn die Warmluft kältere Luft darunter abdeckt, wodurch die normale Verteilung der Luftverschmutzung in der Atmosphäre verhindert wird. Schneedecke und wenig Licht tragen zu diesen Bedingungen bei und erzeugen eiskalte Oberflächenluft. Inversionen mit kühler Luft bleiben bestehen und akkumulieren Luftverschmutzung auf Oberflächenebene, bis Temperatur- und Wetteränderungen es dem Sonnenlicht ermöglichen, die Oberflächenluft stärker zu erwärmen als die Luft darüber.

Wie reduziert Portland Oregon die Luftverschmutzung?

Portland hat in den letzten zwei Jahrzehnten erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung der Luftqualität erzielt. Der Fortschritt ist das Ergebnis einer Kombination von Vorschriften auf lokaler, staatlicher und föderaler Ebene, die sich zunehmend auf eine sauberere und effizientere Energienutzung und Emissionsgrenzwerte verlagert haben. Es bleibt noch viel zu tun.

Die am stärksten verschmutzten Monate in Portland waren 2019 der November bzw. Dezember mit PM2,5-Konzentrationen von 18,4 μg/m3 und 17,1 μg/m3 (dreimal so hoch wie die durchschnittliche PM2,5-Konzentration der Sommermonate). Laut dem Bericht der ALA aus dem Jahr 2019 gehört Portland in diesen Monaten zu den 25 Städten mit der kurzfristigsten Partikelverschmutzung.

Hohe PM2,5-Werte in diesen Monaten sind das Ergebnis von Holzverbrennungen im Haus und Temperaturumkehrungen, die einen umweltschonenden Effekt erzeugen. Diese saisonalen Partikelverschmutzungsschwankungen führen dazu, dass Portland durchschnittlich mehr PM2,5 verschmutzt als New York City, die bevölkerungsreichste Metropolregion der USA (mit einem Jahresdurchschnitt von 7 μg/m3).

Eine im Januar 2018 verabschiedete Verordnung von Multnomah County soll die Auswirkungen der Holzverbrennung im Winter verringern, indem ein Verbot auf der Grundlage der Luftqualitätsbedingungen in Portland durchgesetzt wird. Die Holzverbrennung ist auf Zeiten mit „grünem“ oder „gutem“ US-AQI-Wert beschränkt.4 Es wurden jedoch Ausnahmen für Personen mit Genehmigungen oder für die Holzverbrennung zum Kochen, Heizen und Licht während eines Stromausfalls oder auf andere Weise gemacht dient als einzige Wärmequelle eines Haushalts.

Wann wird sich die Luftqualität in Portland verbessern?

Die Verschmutzung durch Ozon und PM2,5 trägt gleichermaßen zur Luftverschmutzung in Portland bei, wobei 1,5 Tage mit ungesunder Verschmutzung auf Ozon und 1,3 Tage mit ungesunder Verschmutzung auf die Verschmutzung mit PM2,5 zurückzuführen sind. Verbesserungen der Luftqualität in Portland müssen daher darauf abzielen, sowohl PM2.5- als auch Ozonvorläufer zu handhaben.

Emissionen von Kraftfahrzeugen sind eine der Hauptquellen für Ozon- und Partikelverschmutzung (PM2,5) in Portland. Durch gezielte Emissionsreduzierung kann die Prävalenz beider Schadstoffe verringert werden.

Während der COVID-19-Pandemie 2020 haben Sperrmaßnahmen nicht wesentliche Unternehmen geschlossen und nicht wesentliche Reisen erheblich reduziert. Dabei hatte Portland einen seltenen Einblick in die Auswirkungen reduzierter Verkehrsemissionen auf die Luftqualität der Stadt. Eine vom Oregon Department of Environmental Quality durchgeführte Studie ergab, dass COVID-19-Beschränkungen zu 40 Prozent weniger Verkehr auf der I-5, einem Rückgang der Stickoxide (einem Schadstoff der Ozonvorstufe) um 60 Prozent und einem Rückgang des Rußes um 25 Prozent führten (PM2,5 Ruß).5

Eine langfristige Aufrechterhaltung dieser Reduzierungen ist wahrscheinlich möglich, indem mindestens die Hälfte der derzeit zugelassenen Kraftfahrzeuge auf Elektrofahrzeuge oder andere emissionsarme Hybridalternativen umgestellt wird. Der Bundesstaat Oregon strebt derzeit an, bis 2025 3,3 Millionen emissionsfreie Fahrzeuge hinzuzufügen, und hofft, dass alle Fahrzeuge bis 2050 emissionsfrei sein werden.6 Solche Änderungen werden zu drastischen Verbesserungen der Luftqualität in Portland führen.

Woher kommt die Umweltverschmutzung in Portland?

Die Luftverschmutzung in Portland stammt aus einer Reihe von Quellen, darunter eine Kombination aus mobilen Quellen (Kraftfahrzeuge), stationären Quellen (Schornsteine aus Kraftwerken und Fabriken) und Flächenquellen (landwirtschaftliche Flächen und Holzkamine).

In weiten Teilen der USA stellen mobile Quellen die größte Einzelemissionsquelle dar. Diese Emissionsquelle ist besonders für die Ozonprobleme in Portland verantwortlich.

Zu den stationären Emissionsquellen in Portland gehören Portland General Electric, Oregons einziges Kohlekraftwerk, Zellstoff- und Papierfabriken sowie Erdgaskraftwerke.7 Die meisten stationären Emissionsquellen in Portland konzentrieren sich auf das nördliche Ende der Stadt.

Rassistische Redlining-Praktiken aus den 1930er Jahren haben die Demografie der Nachbarschaft in Portland und die Verteilung der Luftverschmutzung in der Stadt nachhaltig beeinflusst. In der Vergangenheit wurden in der Nähe dieser benachteiligten Gemeinden stark verschmutzende Stadtmerkmale wie Flughäfen, Hauptstraßen, Fabriken, Industriekomplexe und Kraftwerke platziert, was den Wert der Häuser in diesen Stadtteilen weiter senkt und sie gleichzeitig mit einer höheren Luftverschmutzung belastet .

Eine von der Portland State University durchgeführte Studie ergab, dass 42 Prozent der historisch umgestalteten Stadtteile weniger als 1,6 km von den zehn größten Umweltverschmutzern der Stadt entfernt sind.8 Aufgrund der anhaltenden Auswirkungen von Redlining leben 38 Prozent der nicht weißen Einwohner von Portland in einer 2 -Meilenradius dieser Emissionsquellen. Diese Gemeinden tragen nicht nur eine unverhältnismäßig hohe Luftverschmutzung, sondern leiden auch unter stärkeren nachteiligen und akuten gesundheitlichen Auswirkungen.

Nicht-weiße Amerikaner, die in der Vergangenheit Nachbarhäuser mit niedrigerem Einkommen besetzt hatten, haben eine um 50 Prozent höhere Kindersterblichkeit und ein niedrigeres Geburtsgewicht als Weiße sowie eine höhere Rate an Diabetes, Bluthochdruck, körperlichen Behinderungen, Schlaganfall, Diabetes, Herzerkrankungen und Krebstoten. Diese negativen Auswirkungen, die teilweise durch kommerzielle und staatliche Operationen hervorgerufen werden, müssen als umweltgerechtes Problem behandelt werden. Alle Gemeinden verdienen das Recht auf gesunde, saubere Luft.

+ Article Resources

[1] American Lung Association. (2020). State of the air – 2020.
[2] Current Results. (2020). Portland temperatures: Averages by month.
[3] Raineri J. (2020, August 13). Air quality advisory in place for parts of the Gorge from Mosier Creek Fire. KGW.
[4] Multnomah County Environmental Health Services. (2020). Winter wood burning restrictions.
[5] Williams K. (2020, May 1). Amid the coronavirus shutdown, some types of air pollution down by as much as 60 percent in Portland. The Oregonian/OregonLive.
[6] City of Portland Oregon. (2020). ENN-5.06 - Portland 2017 Electric Vehicle Strategy.
[7] Learn S. (2019, January 10). Power plants Oregon's largest single sources of global warming emissions, new EPA inventory shows. The Oregonian
[8] Profita C. (2020, April 29). Study: More people of color live near Portland’s biggest air polluters. Oregon Public Broadcasting (OPB)

Luftqualitäts-Datenattribution für Portland

Beitragende 4

Daten validiert und kalibriert von IQAir

Wo herrscht die beste Luftqualität in Portland?

Mit IQAir verbinden

Newsletter abonnieren