Luftqualität in Eugene

Luftqualitätsindex (AQI) und PM2,5-Luftverschmutzung in Eugene

Letzte Aktualisierung um (Ortszeit)

65.5K Menschen folgen Stadt

  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
IQAir-Karte mit bunten LQI-Pins

BEITRAGENDE FÜR LUFTQUALITÄTSDATEN

Station(en) betrieben von

Beitragende

43

IQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-Logo

Schließen Sie sich der Bewegung an!

Holen Sie sich ein Messgerät und tragen Sie Luftqualitätsdaten aus Ihrer Stadt bei.

Beitragender werden
Mehr über Beitragende und Datenquellen

Wetter

Wie ist das aktuelle Wetter in Eugene?

Wettersymbol
WetterNebel
Temperatur78.8°C
Luftfeuchtigkeit45%
Wind5.7 mp/h
Luftdruck1008 mb

Live-Städterangliste

Echtzeit-Städterangliste für USA

#cityUS-AQI
1 Oakridge, Oregon

171

2 Snoqualmie, Washington

152

3 Sammamish, Washington

146

4 Rapid City, South Dakota

141

5 Tanner, Washington

140

6 City of Sammamish, Washington

136

7 Union Hill-Novelty Hill, Washington

134

8 Klahanie, Washington

129

9 Ames Lake, Washington

127

10 Cottage Lake, Washington

123

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Live-Rangliste für Eugene

Echtzeit-Luftqualitätsrangliste für Eugene

#stationUS-AQI
1 Skyview Park

55

2 McBeth Road 2

47

3 Grand Cayman Drive

42

4 2174 Princeton Drive

40

5 Kevington Ave

40

6 Deschutes Avenue

38

7 Dillard Loop

38

8 Sunset Meadows

38

9 Whitewater Ranch

38

10 Shasta View

37

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Webcam Eugene

12:00, Sept 26

Gibt es Luftverschmutzung in Eugene?

Vorschaubild von Webcam Eugene um 12:00, Sept 26

US-AQI

33

Live-AQI-Index
Gut

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt

Übersicht

Wie ist die aktuelle Luftqualität in Eugene?

LuftverschmutzungsgradLuftqualitätsindexHauptschadstoff
Gut 33 US-AQItrendPM2.5
SchadstoffeKonzentration
PM2.5
8µg/m³trend
!

PM2,5

x1.6

PM2,5-Konzentration in Eugene beträgt derzeit das 1.6-fache des WHO-Jahresrichtwerts

Gesundheitsempfehlungen

Wie schützt man sich vor Luftverschmutzung in Eugene?

Offenes-Fenster-SymbolOpen your windows to bring clean, fresh air indoors
Fahrradfahrer-SymbolEnjoy outdoor activities

Vorhersage

Luftqualitätsindex-Vorhersage (AQI) für Eugene

TagVerschmutzungsgradWetterTemperaturWind
Donnerstag, Sept 22

Moderat 55 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol75.2°46.4°
Wind, um 345 Grad rotierend

4.5 mp/h

Freitag, Sept 23

Gut 48 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol78.8°44.6°
Wind, um 346 Grad rotierend

6.7 mp/h

Samstag, Sept 24

Gut 31 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol84.2°50°
Wind, um 316 Grad rotierend

4.5 mp/h

Heute

Gut 33 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol87.8°51.8°
Wind, um 328 Grad rotierend

2.2 mp/h

Montag, Sept 26

Gut 32 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol82.4°51.8°
Wind, um 273 Grad rotierend

8.9 mp/h

Dienstag, Sept 27

Gut 16 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol62.6°50°
Wind, um 173 Grad rotierend

2.2 mp/h

Mittwoch, Sept 28

Gut 21 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol71.6°48.2°
Wind, um 6 Grad rotierend

6.7 mp/h

Donnerstag, Sept 29

Gut 23 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol78.8°46.4°
Wind, um 337 Grad rotierend

4.5 mp/h

Freitag, Sept 30

Gut 23 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol82.4°51.8°
Wind, um 271 Grad rotierend

8.9 mp/h

Interesse an stündlichen Vorhersagen? Holen Sie sich die App

VERLAUF

Luftqualitäts-Verlaufsdiagramm für Eugene

Wie kann man sich am besten vor Luftverschmutzung schützen?

Reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Eugene

LUFTQUALITÄTSANALYSE UND -STATISTIK FÜR Eugene

Warum ist die Luftqualität in Eugene schlecht?

Wenn es um saubere Luft geht, ist die kurzfristige Partikelverschmutzung (PM2,5) in Eugene, Oregon, von größter Bedeutung. Eugene hat durchschnittlich 6,2 ungesunde PM2,5-Tage pro Jahr, fast das Doppelte der staatlichen Zulage von 3,2 ungesunden Tagen pro Jahr.1

PM2,5 umfasst eine Kombination aus Schwebstoffen wie Asche, Ruß, Staub, Schmutz, Pollen und Chemikalien mit einem Durchmesser von 2,5 Mikrometer oder weniger. Im Gegensatz zu Gasen und anderen üblicherweise gemessenen Luftschadstoffen wird PM2,5 durch seine Größe und nicht durch seine chemische Zusammensetzung definiert. Dies liegt daran, dass PM2,5 Materie beschreibt, die so klein ist, dass sie die natürlichen Barrieren in unseren Atemwegen überwinden und in den Blutkreislauf gelangen kann. Dabei hat PM2.5 die Fähigkeit, eine Vielzahl von Organen, wie unter anderem Herz und Gehirn, zu beeinflussen.

Die PM2,5-Verschmutzung in Eugene stammt aus einer Kombination von Quellen, darunter Emissionen aus Fahrzeugen und Industrie, Holz- und Stoppelverbrennung, vom Wind verwehter Staub und Pestizide von landwirtschaftlichen Flächen, Pollen von den Grassamenfarmen im Willamette Valley und grenzüberschreitende Verschmutzung durch Wind aus wind benachbarte Städte und Bundesstaaten.2

Um die Luftqualität von Eugene zu verstehen, ist es wichtig, den Unterschied zwischen Luftverschmutzungsemissionen und gemessenen Luftqualitätsniveaus zu verstehen. Während Emissionen für die Verschmutzung der Luft mit Partikeln und Gasen verantwortlich sind, können meteorologische Ereignisse wie Wind, Regen und Temperaturbedingungen die gemessene Umgebungsluftqualität erheblich beeinflussen. Dies liegt daran, dass das Wetter eine entscheidende Rolle bei der Ausbreitung der Umweltverschmutzung spielt. Während beispielsweise Wind und Regen die Partikelverschmutzung zerstreuen und dämpfen können, kann ein Mangel dazu führen, dass sich Emissionen ansammeln. Temperaturbedingungen können ebenfalls eine ähnliche Rolle spielen.

Unter normalen thermischen Bedingungen nehmen die Temperaturen mit zunehmender Höhe ab. Thermische oder Temperaturinversionen treten auf, wenn diese Bedingungen gestört werden. Zum Beispiel, wenn bodennahe Luft kühler ist als eine Luftschicht direkt darüber. In diesem Fall stagniert die kühle Bodenluft und wird daran gehindert, aufzusteigen und sich zu verteilen, wodurch sich bodennahe Schadstoffemissionen ansammeln. Thermische Inversionen im Landesinneren von Oregon treten besonders häufig im Winter auf, wenn Schneebedeckung, Frostbedingungen und ein Mangel an direkter Sonneneinstrahlung zum Einfrieren der bodennahen Luft beitragen.

In Eugene erreichen die PM2,5-Emissionen während der Waldbrandsaison im Spätsommer, Frühherbst und im Winter aufgrund der heimischen Holzverbrennung ihre höchsten Werte. Im Jahr 2019 waren der November und der Dezember die am stärksten verschmutzten Monate von Eugene mit PM2,5-Konzentrationen von 21,7 μg/m3 und 16,8 μg/m3, ungefähr das Vier- bis Fünffache Sommerniveaus. Diese hohen Messwerte sind hauptsächlich auf klimatische Bedingungen zurückzuführen, die Emissionen in der Atmosphäre einschließen, und nicht auf die Zunahme der direkten Emissionen.

Die Luftqualität in Denver leidet unter ähnlichen klimatischen Bedingungen. Beide Städte belegten Platz 24 für die schlimmste kurzfristige Luftverschmutzung in den USA von 201 eingeschlossenen Städten gemäß dem State of the Air-Bericht 2018 der American Lung Association (ALA).

Von den Nachbarstädten meldete Eugene 2019 mit einer durchschnittlichen jährlichen Konzentration von 8,8 μg/m3 die höchsten PM2,5-Werte, schnitt jedoch besser ab als benachbarte Innenstädte wie Salem und Roseburg. im Jahr 2018 mit einer PM2,5-Konzentration von 7,1 μg/m3. Andere gemeldete Städte:



Während die kurzfristige PM2,5-Belastung die einzige Maßnahme ist, bei der die Luftqualität von Eugene nicht den Anforderungen der US-Umweltschutzbehörde (EPA) entspricht, gibt es auch bei anderen Verschmutzungsmaßnahmen Raum für Verbesserungen.

Die ALA stuft Städte nach ihrer Fähigkeit ein, die Ziele für die kurzfristige Verschmutzung zu erreichen. Die US-EPA legt Standards fest und empfiehlt, nicht mehr als 3,2 Tage ungesunder Umweltverschmutzung pro Jahr zuzulassen. Im Jahr 2020 stufte die ALA Eugene mit „C“ für Ozon ein, weil er das Bundesziel erreicht hat, während er immer noch durchschnittlich 1,7 ungesunde Ozontage pro Jahr meldet.

Wird die Luftverschmutzung in Eugene schlimmer?

In Bezug auf die tödliche PM2,5- und Ozonverschmutzung hat sich die Luftqualität in Eugene in den letzten zwei Jahrzehnten erheblich verbessert. Gesamtverbesserungen aufgrund von Vorschriften für holzbefeuerte und stark umweltverschmutzende Industrien sowie einem Übergang zu einem saubereren Energienetzportfolio und unter anderem emissionsärmeren, kraftstoffeffizienteren Fahrzeugen.

Nach besonders langen und schweren Waldbrandsaisons in den Jahren 2017, 2018 und 2020 (die alle zu einem Zeitpunkt rekordverdächtig waren) könnten Beobachter das Gefühl haben, dass die Umweltverschmutzung tatsächlich schlimmer wird. Sie liegen nicht falsch. Von 2007 bis 2016 erreichte Lane County die bundesstaatlichen Leistungsniveaus für kurzfristige PM2,5. Seit 2016 ist jedoch ein Anstieg der Partikelverschmutzungsereignisse zu verzeichnen, der weitgehend mit der Waldbrandsaison korreliert.

Im Jahr 2020 trug der Rauch von Waldbränden zu den höchsten gemessenen Luftqualitätswerten für Lane County (AQI 494) seit Beginn der Überwachung im Jahr 1968 bei.3 Der letzte Rekord wurde am 3. September 2017 als . aufgestellt ein Ergebnis des Täuschungskomplex-Feuers, der dazu führte, dass Eugenes AQI einen Wert von 291 erreichte.

Obwohl häufigere und schwerere Waldbrände eine Herausforderung für die Aufrechterhaltung der sauberen Luft darstellen, hat die Stadt in den letzten 20 Jahren bedeutende Erfolge erzielt, wie z. B. die Einhaltung der Bundesvorgaben für die jährliche PM2,5- und die tägliche Ozonverschmutzung. Kontinuierliche Bemühungen können das Potenzial für die Gesundheit der Bewohner noch weiter verringern.

Wie ist die Luftqualität in der Feuersaison in Eugene Oregon?

In der Regel entzünden sich Waldbrände in Oregon entweder auf natürliche Weise, durch Blitze oder durch menschliche Nachlässigkeit, wie etwa schlecht entsorgte Zigaretten, Lagerfeuer, Brandstiftung und fehlgezündete Feuerwerkskörper. Obwohl Brände jeden Monat des Jahres möglich sind, beginnt die Waldbrandsaison in Oregon normalerweise Anfang Juli und dauert bis Ende September.4 Brände, die am frühen und späten Ende der Saison auftreten, werden oft vom Menschen verursacht, während die Spitzenfeuermonate (Ende Juli, August und Anfang September) häufiger mit Blitzbelagerungen in Verbindung gebracht werden.

Saisonbedingte Trends, die durch den Klimawandel beeinflusst werden, haben zu früherer Schneeschmelze, trockeneren Sommerbedingungen, wärmeren Temperaturen und einer Zunahme von totem Waldunterholz geführt – all dies trägt zu einer Verschlechterung der Waldbrandsaison bei. Die Luftqualität von Eugene leidet darunter.

2020 war ein Rekordjahr bei Waldbränden in Oregon und trug direkt zur Rekordluftverschmutzung in Eugene bei. Zum ersten Mal seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1968 überstieg die Luftqualität in Eugene einen AQI von 300, „gefährlich“. Darüber hinaus wurde die ungesunde Luftqualität über mehr als eine Woche aufrechterhalten.

Es gibt nicht immer einen so klaren Zusammenhang mit Waldbränden und der Luftqualität von Eugene. Wetter, wie Wind, Regen und Temperaturbedingungen, bestimmen, ob sich die Verschmutzung frei ausbreitet oder in der Atmosphäre eingeschlossen wird. Folgen Sie den prognostizierten Luftqualitätsdaten in Eugene, um zu verstehen, wie sich diese Auswirkungen an einem bestimmten Tag wahrscheinlich auf die stadtweite Luftqualität auswirken.

Woher kommt der Rauch in Eugene?

Wenn die Luftqualität in Eugene unter rauchigem Himmel leidet, ist dies normalerweise das Ergebnis von Waldbränden, die in der Region brennen. Rekorde Waldbrände in Oregon haben das Thema Luftqualität in den Schlagzeilen gehalten, jüngster Rauch führt dazu, dass Städte tage- und wochenlang „ungesunde“ Luftqualität erleben

Umweltwissenschaftler führen die Zunahme der Häufigkeit und Schwere von Waldbränden auf den anthropogenen, vom Menschen verursachten Klimawandel zurück.5 In den letzten zwei Jahrzehnten wurde fast jedes Jahr als „schwere Dürre“ eingestuft – nur 4 Jahre sind diesem Titel entgangen. Im gleichen Zeitraum sind die Temperaturen im Nordwesten der USA im Durchschnitt um 1,5 Grad Fahrenheit gestiegen.

Da Waldbrände und verrauchter Himmel in den Monaten Juli bis September zur neuen Norm werden, wird es für die Anwohner immer wichtiger, Maßnahmen zur Verringerung ihrer Schadstoffbelastung zu ergreifen.

Die IQAir-Luftqualitätskarte von Eugene, Oregon, bietet Echtzeit-Brand- und Luftqualitätsdaten, sodass Benutzer genau feststellen können, wo Brände brennen, und beobachten, wie sich diese Emissionen auf die Luftqualität auswirken. Verwenden Sie die Luftqualitätsvorhersage, um Phasen verschmutzter Luft zu antizipieren und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Was tut Eugene, um die Luftqualität zu verbessern?

Eugene hat durch einen mehrgleisigen Ansatz, einschließlich einer allgemeinen Umstellung auf erneuerbare elektrische Energie, höhere Effizienzanforderungen und Vorschriften für stark emittierende Industrien, die täglichen Emissionen in der ganzen Stadt erfolgreich gesenkt. Die beiden einflussreichsten Veränderungen sind auf erneuerbare Energien und die laufenden Bemühungen zurückzuführen, die Bewohner auf Elektrofahrzeuge umzustellen.


Erneuerbare elektrische Energie


Eugene profitiert von einem der saubersten Stromnetzportfolios des Landes.6 Etwa 80 % des Stroms von Eugene stammen aus kohlenstofffreier, luftverschmutzungsfreier Wasserkraft. Die restlichen 20 Prozent stammen aus konventionelleren erneuerbaren Quellen. Fast keine Energie stammt aus fossilen Brennstoffen. Durch die Abschaffung von Kohlekraftwerken und die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen zählt Eugene zu den 100 saubersten Stromstädten der Welt.


Incentives für Elektrofahrzeuge


Kraftfahrzeuge sind traditionell die größte Einzelquelle für Luftverschmutzung in US-Städten und tragen zu tödlichen PM2,5 und Ozon in der Umgebung bei. Hybrid- und Elektrofahrzeuge bieten die Möglichkeit, die Emissionen dieses Sektors zu senken. Oregon fördert die Anpassung von Elektrofahrzeugen durch Rabattprogramme, die Käufern bis zu 5.000 $ sparen können.7 Die Bundesregierung bietet einen zusätzlichen Steueranreiz, der neuen Käufern bis zu 7.500 $ gutschreiben kann. Die Bundessteuergutschrift steht derzeit nur den ersten 200.000 förderfähigen Fahrzeugen pro Hersteller zur Verfügung.

+Artikelressourcen [1] Association pulmonaire américaine. (2020). État de l'air - 2020. [2] Houston H. (19 juillet 2018). Ce n'est pas facile d'être sifflant. Eugene Weekly. [3] Parafiniuk-Talesnick T. (14 septembre 2020). `` Nous n'avons jamais vu cela auparavant '': l'air enfumé devrait continuer à affliger les résidents du comté de Lane cette semaine. Le Register-Guard. [4] Ville d'Eugène. (2020). Gestion des urgences - feux de forêt. [5] Le juge Burns (2020). Nous savons que le changement climatique a créé les conditions des incendies dans l'Oregon. Cela a-t-il attisé les flammes aussi? Radiodiffusion publique de l'Oregon (OPB). [6] Eugene Water & Electric Board. (2020). D'où vient votre énergie - alimentation. [7] Eugene Water & Electric Board. (2020). Incitatifs et rabais sur les véhicules électriques.

Cart

Your cart is empty

Mit IQAir verbinden

Newsletter abonnieren