Luftqualität in Gwangju

Luftqualitätsindex (AQI) und PM2,5-Luftverschmutzung in Gwangju

Letzte Aktualisierung um (Ortszeit)

77.6K Menschen folgen Stadt

  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
IQAir-Karte mit bunten LQI-Pins

BEITRAGENDE FÜR LUFTQUALITÄTSDATEN

Station(en) betrieben von

Beitragende

2

IQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-Logo

Schließen Sie sich der Bewegung an!

Holen Sie sich ein Messgerät und tragen Sie Luftqualitätsdaten aus Ihrer Stadt bei.

Beitragender werden
Mehr über Beitragende und Datenquellen

Wetter

Wie ist das aktuelle Wetter in Gwangju?

Wettersymbol
WetterDurchbrochene Bewölkung
Temperatur77°C
Luftfeuchtigkeit70%
Wind1.5 mp/h
Luftdruck1011 mb

Live-Städterangliste

Echtzeit-Städterangliste für Republik Korea

#cityUS-AQI
1 Donghae, Gangwon-do

99

2 Eisen, Gyeongsangbuk-do

93

3 Goyang, Gyeonggi-do

93

4 Jangheung, Jeollanam-do

92

5 Changnyeong, Gyeongsangnam-do

91

6 Seosan, Chungcheongnam-do

90

7 Yongin, Gyeonggi-do

89

8 Asan, Chungcheongnam-do

88

9 Seonwon, Incheon

88

10 Seoul, Seoul

88

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Live-Rangliste für Gwangju

Echtzeit-Luftqualitätsrangliste für Gwangju

#stationUS-AQI
1 Air Safety Beverly Hills

103

2 Nodaedong

102

3 Juwol-dong

95

4 Chipyeong-dong

93

5 Nongseong-dong

91

6 Air Safety study Cafe

87

7 Duam-dong

86

8 Seoseok-dong

80

9 Unam-dong

78

10 Ilgok-dong

76

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

US-AQI

103

Live-AQI-Index
Ungesund für empfindliche Gruppen

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt

Übersicht

Wie ist die aktuelle Luftqualität in Gwangju?

LuftverschmutzungsgradLuftqualitätsindexHauptschadstoff
Ungesund für empfindliche Gruppen 103 US-AQItrendPM2.5
SchadstoffeKonzentration
PM2.5
36.5µg/m³trend
!

PM2,5

x7.3

PM2,5-Konzentration in Gwangju beträgt derzeit das 7.3-fache des WHO-Jahresrichtwerts

Gesundheitsempfehlungen

Wie schützt man sich vor Luftverschmutzung in Gwangju?

Ein IQAir-Maskensymbol Sensitive groups should wear a mask outdoors
Besorgen Sie sich eine Schutzmaske
Symbol eines IQAir-Luftreinigers Verwenden Sie einen Luftreiniger
Besorgen Sie sich einen Luftreiniger
Offenes-Fenster-SymbolSchließen Sie die Fenster, damit keine verschmutzte Luft hereinkommt
Fahrradfahrer-SymbolEveryone should reduce outdoor exercise

Vorhersage

Luftqualitätsindex-Vorhersage (AQI) für Gwangju

TagVerschmutzungsgradWetterTemperaturWind
Mittwoch, Juni 29

Gut 14 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol82.4°73.4°
Wind, um 200 Grad rotierend

13.4 mp/h

Donnerstag, Juni 30

Gut 19 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol89.6°73.4°
Wind, um 218 Grad rotierend

13.4 mp/h

Freitag, Juli 1

Gut 35 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol91.4°71.6°
Wind, um 190 Grad rotierend

8.9 mp/h

Heute

Ungesund für empfindliche Gruppen 103 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol95°69.8°
Wind, um 156 Grad rotierend

6.7 mp/h

Sonntag, Juli 3

Gut 45 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol89.6°71.6°
Wind, um 144 Grad rotierend

8.9 mp/h

Montag, Juli 4

Gut 28 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol86°71.6°
Wind, um 133 Grad rotierend

11.2 mp/h

Dienstag, Juli 5

Moderat 55 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol91.4°71.6°
Wind, um 240 Grad rotierend

4.5 mp/h

Mittwoch, Juli 6

Moderat 58 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol80.6°73.4°
Wind, um 111 Grad rotierend

2.2 mp/h

Donnerstag, Juli 7

Moderat 53 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol82.4°73.4°
Wind, um 144 Grad rotierend

4.5 mp/h

Freitag, Juli 8

Moderat 55 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol84.2°73.4°
Wind, um 223 Grad rotierend

6.7 mp/h

Interesse an stündlichen Vorhersagen? Holen Sie sich die App

VERLAUF

Luftqualitäts-Verlaufsdiagramm für Gwangju

Wie kann man sich am besten vor Luftverschmutzung schützen?

Reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Gwangju

LUFTQUALITÄTSANALYSE UND -STATISTIK FÜR Gwangju

Hat Gwangju Luftverschmutzung?

Gwangju ist eine Stadt in Südkorea, die sich im Zentrum der Region Jeolla befindet landwirtschaftliches Gebiet, das für seine vielfältige Küche bekannt ist. Es ist auch der 6te. größte Stadt des Landes mit rund 1,49 Millionen Einwohnern und dies hätte eine Reihe von Problemen im Zusammenhang mit der Umweltverschmutzung aufgrund des täglichen Menschen Aktivitäten wie Pendeln sowie die Tourismusbranche tragen zu diesen Faktoren bei.

In Bezug auf die Schadstoffbelastung im Jahr 2019 wurde in Gwangju ein PM2,5-Wert gemessen von 28,7 μg/m³ und liegt damit am oberen Ende der „moderaten“ Belastung Halterung. Als moderat einzustufen, ein Wert zwischen 12,1 und 35,4 μg/m³ muss registriert werden, und wie der Name schon sagt, obwohl es keine überwältigend schlimme Verschmutzungsgrade, die andere Länder in Asien haben können, es liegt immer noch nahe, dass die Luftverschmutzung in Gwangju zu einige Probleme für seine Bewohner, insbesondere diejenigen, die zu schutzbedürftigen gehören Demographie. Dazu gehören kleine Kinder, ältere Menschen, zusammen mit denen die Vorerkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem haben. Auch Schwangere wären aufgrund der enormen Mengen an Komplikationen, die auftreten, wenn ein ungeborenes Baby Umweltverschmutzung ausgesetzt ist.

Mit diesem Wert von 28,7 μg/m³ für 2019 belegte Gwangju den 476Platz von allen Städte weltweit, sowie 22Platz in allen bewerteten Städten in Korea, knapp hinter Buan und Hwaseong. Wie bereits erwähnt, fehlt Aufgrund der offensichtlich schlechten Luftverschmutzung hat Gwangju immer noch erhöhte Luftwerte Kontamination, mit einigen Monaten mit sehr schlechten PM2,5-Werten, und hat als solches noch einiges zu tun, um die Luftverschmutzung zu reduzieren und dem Ziel der Weltgesundheitsorganisation von 10 μg/m³ oder weniger näher kommen, für die sauberste und damit sicherste Luftqualität.

Was sind die Hauptursachen für die Umweltverschmutzung in Gwangju?

Es gibt mehrere Hauptursachen für die Verschmutzung in Gwangju, einige mit ähnlichen Quellen und andere, die einen anderen Ursprung finden. Eine dieser verschiedenen Quellen kann sein: Grenzüberschreitender Rauch weht aus China, mit Chinas massiver Wirtschaft und wachsender Industriesektor, der große Mengen an Umweltverschmutzung ausstößt, wenn können bei entsprechender Witterung nach Korea geblasen werden, wo es kann sich auf das lokale Verschmutzungsniveau auswirken, insbesondere in einer Stadt wie Gwangju, das sich auf der westlichen Seite von Korea befindet und daher in unmittelbarer Nähe.

Trotz äußerer Einflüsse wird ein Großteil der koreanischen Umweltverschmutzung jedoch intern erzeugt. mit ihrem eigenen massiven Wirtschaftswachstum gepaart mit einem Bevölkerungsboom auch treiben lokale Verschmutzungsformen nach oben. Die wichtigsten wären Emissionen von Fahrzeuge sowie Rauch und Dämpfe aus Fabriken, Kraftwerken und andere ähnliche Industriegebiete. Viele dieser Standorte werden mit fossilen Brennstoffen betrieben, wie z Kohle oder Diesel für schwere Maschinen und würde als solche große Mengen Schadstoffe in die Atmosphäre, was die ganzjährigen Umgebungsmesswerte von PM2,5 in die Höhe treibt.

Wann ist die Luft in Gwangju am stärksten verschmutzt?

Wenn man die Daten aus dem Jahr 2019 betrachtet, wird deutlich, dass die Monate mit den schlechtesten Werten von Umweltverschmutzung kommt zu Beginn des Jahres und zeigt PM2,5-Messwerte, die den Rest des Jahres weit übertreffen und den Jahresdurchschnitt erheblich verzerren.

Es scheint, dass der Rückgang der Luftqualität tatsächlich in den Monaten gegen Ende beginnt des Vorjahres und erreichen damit in den ersten drei Monaten des nächstes Jahr. Lesungen im Oktober, November und Dezember zeigen alle a konstanter und etwas steiler Anstieg der Schadstoffbelastung.

Der Oktober kam mit einem Wert von 15,7 μg/m³, gefolgt vom November mit 23,6 μg/m³ und dann Dezember bei 35,2 µg/m³. Die höchsten Monate wie erwähnt waren natürlich Januar bis bis März mit Werten von 50,7 µg/m³, 45,1 µg/m³ bzw. 51,6 µg/m³, sie in die oberen Ränge der „Ungesunden für sensible Gruppen“ einordnen Klammer“ und zeigt, dass der März 2019 tatsächlich der am stärksten verschmutzte Monat des Jahres war.

Wann ist die Luft in Gwangju am saubersten?

Im Gegensatz zu den Zeiten, in denen die Luft am schlimmsten beobachtet wurde, waren die Monate, die kamen mit den saubersten (wenn auch immer noch mit leicht erhöhter Schadstoffbelastung) Messwerte von PM2,5 waren von April bis Oktober. Nach dem extrem verschmutzten erste drei Monate des Jahres, im März mit 51,6 μg/m³, Verschmutzung Im April sanken die Werte plötzlich auf 22 μg/m³, und das trotz eines kleinen Sprungs im Mai wieder gestiegen, für den Rest des Jahres weiter gesunken, von Juni bis bis September mit einem stetigen Rückgang von Rauch, Dunst und anderen Schadstoffen in der Luft.

Juni bis September mit Werten von 18,7 μg/m³, 17,1 μg/m³, 15 μg/m³ und dann 11,5 μg/m³ im September und damit nicht nur der sauberste Monat des Jahres, sondern auch der einzige Monat, in dem ein Ranking in das "gute" Niveau der Luft fällt Verschmutzungsklasse, die eine sehr feine Grenze von 10 bis 12 μg/m³ erfordert, um eine Klassifizierung zu erreichen.

Was sind die wichtigsten Schadstoffe in der Luft in Gwangju?

Da ein Großteil der Umweltverschmutzung aus internen Quellen wie Fahrzeugemissionen stammt, gibt es wären begleitende Schadstoffe wie Stickstoffdioxid (NO2) und Schwefel Kohlendioxid (SO2), das die Atmosphäre durchdringt, wobei Stickstoffdioxid von besonderer Bedeutung aufgrund seiner hohen Freisetzung aus Fahrzeugen, die oft zeigen in hoher Bodenhöhe und Satellitenmessungen über Gebieten mit hohen Lautstärken des Verkehrs, der sie durchquert.

Weitere erwähnenswerte Schadstoffe sind Ruß und flüchtige organische Verbindungen (VOCs), beide werden aus der unvollständigen Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzt, da sowie die Verbrennung von organischem Material, die in ländlichen oder unteren Einkommensviertel, um in den kälteren Monaten Wärme sowie Energie zum Kochen bereitzustellen.

Schwarzer Kohlenstoff ist ein sehr schädlicher Feinstaub, der Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen hat sowie auf die Umwelt. Einige Beispiele für die oben genannten VOCs umfassen Chemikalien wie Benzol, Toluol, Xylol und Formaldehyd wieder sehr schädlich und sehr leicht zu atmen aufgrund ihrer flüchtigen Natur, die dazu führt, dass sie werden bei niedrigeren Temperaturen zu Gasen.

Cart

Your cart is empty

Mit IQAir verbinden

Newsletter abonnieren