Luftqualität in Busan

Luftqualitätsindex (AQI) und PM2,5-Luftverschmutzung in Busan

LETZTES UPDATE (Ortszeit)

1.8M Menschen folgen Stadt

  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
IQAir-Karte mit bunten LQI-Pins

BEITRAGENDE FÜR LUFTQUALITÄTSDATEN

Station(en) betrieben von

Beitragende

4

IQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-Logo

Schließen Sie sich der Bewegung an!

Holen Sie sich ein Messgerät und tragen Sie Luftqualitätsdaten aus Ihrer Stadt bei.

Beitragender werden
Mehr über Beitragende und Datenquellen

Wetter

Wie ist das aktuelle Wetter in Busan?

Wettersymbol
WetterKlarer Himmel
Temperatur32°C
Luftfeuchtigkeit56%
Wind4.9 mp/h
Luftdruck1029 mb

Live-Städterangliste

Echtzeit-Städterangliste für Republik Korea

Kurzinfo-Symbol
#cityUS-AQI
1 Cheonan, Chungcheongnam-do

154

2 Asan, Chungcheongnam-do

153

3 Osan, Gyeonggi-do

153

4 Wolgot, Gyeonggi-do

151

5 Nagwol, Jeollanam-do

146

6 Puan, Jeollabuk-do

141

7 Jangseong, Jeollanam-do

134

8 Yeongam, Jeollanam-do

133

9 Yeonggwang, Jeollanam-do

132

10 Boryeong, Chungcheongnam-do

130

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Live-Rangliste für Busan

Echtzeit-Luftqualitätsrangliste für Busan

Kurzinfo-Symbol
#stationUS-AQI
1 Deokpo-dong

84

2 Hakjang-dong

80

3 Deokcheon-dong

78

4 Jangnim-dong

78

5 Suyeonggangbyeon-daero

70

6 Daejeo-dong

68

7 Noksan-dong

68

8 Gaegeum-dong

65

9 Jeonpo-dong

65

10 Myeongji-dong

65

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

US-AQI

57

Live-AQI-Index
Moderat

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt

Übersicht

Wie ist die aktuelle Luftqualität in Busan?

LuftverschmutzungsgradLuftqualitätsindexHauptschadstoff
Moderat 57 US-AQIPM2.5
SchadstoffeKonzentration
PM2.5
15 µg/m³
PM10
18.5 µg/m³
O3
6 µg/m³
NO2
69.6 µg/m³
SO2
7.9 µg/m³
CO
458 µg/m³
!

PM2,5

x3

PM2,5-Konzentration in der Luft von Busan ist derzeit 3 mal höher als der Jahresrichtwert der WHO

Gesundheitsempfehlungen

Wie schützt man sich vor Luftverschmutzung in Busan?

Offenes-Fenster-SymbolSchließen Sie die Fenster, damit keine verschmutzte Luft hereinkommt
Fahrradfahrer-SymbolEmpfindliche Personen sollten Freilufttraining reduzieren

Vorhersage

Luftqualitätsindex-Vorhersage (AQI) für Busan

TagVerschmutzungsgradWetterTemperaturWind
Montag, Jan. 17

Moderat 52 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Dienstag, Jan. 18

Moderat 52 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Mittwoch, Jan. 19

Moderat 87 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Donnerstag, Jan. 20

Moderat 56 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Heute

Moderat 57 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol42.8°32°
Wind, um 65 Grad rotierend

4.5 mp/h

Samstag, Jan. 22

Gut 37 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol46.4°37.4°
Wind, um 31 Grad rotierend

4.5 mp/h

Sonntag, Jan. 23

Gut 38 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol50°41°
Wind, um 37 Grad rotierend

13.4 mp/h

Montag, Jan. 24

Gut 23 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol48.2°42.8°
Wind, um 35 Grad rotierend

13.4 mp/h

Dienstag, Jan. 25

Moderat 60 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol50°41°
Wind, um 248 Grad rotierend

4.5 mp/h

Mittwoch, Jan. 26

Moderat 63 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol44.6°35.6°
Wind, um 304 Grad rotierend

13.4 mp/h

Interesse an stündlichen Vorhersagen? Holen Sie sich die App

VERLAUF

Luftqualitäts-Verlaufsdiagramm für Busan

Wie kann man sich am besten vor Luftverschmutzung schützen?

Reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Busan

LUFTQUALITÄTSANALYSE UND -STATISTIK FÜR Busan

Hat Busan verschmutzte Luft?

Busan liegt in Südkorea und ist offiziell als Metropole Busan bekannt. Es ist der nach Seoul die zweitgrößte Stadt des Landes mit rund 3,41 Millionen Einwohnern Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von über 770 km2. Es ist bekannt als die Bildungs- und Kulturzentrum der südöstlichen Region Südkoreas und mit eine Vielzahl von menschlichen Aktivitäten, wie z. B. Tourismus, tagtäglich Pendlerverkehr und Gewerbe und Industrie. Als solches wird es zweifellos geben Probleme im Zusammenhang mit der Umweltverschmutzung, die sich aus diesen Aktivitäten ergeben und die das ganze Jahr über die Luftqualität in Busan beeinträchtigen.

In Bezug auf die Schadstoffwerte erreichte Busan 2019 einen PM2,5-Wert von 21 μg/m³, da sein Jahresdurchschnitt. Damit wurde es in die Kategorie der „moderaten“ Verschmutzungsklasse eingeordnet für dieses Jahr eine Bewertungsklasse, die einen PM2,5-Wert von irgendwo erfordert zwischen 12,1 bis 35,4 µg/m³ als solche einzustufen. Wie der Name schon sagt, obwohl es nicht unter den übertriebenen Verschmutzungsgraden leidet, die manche Städte in Asien tun, es gibt immer noch einige prominente Umweltprobleme, das wäre schädlich für viele seiner Bürger, mit gefährdeten Teilen der Bevölkerung wie Kleinkinder, ältere Menschen sowie Kranke oder Immungeschwächte einem höheren Risiko ausgesetzt sind, sowie werdende Mütter besonders gefährdet aufgrund der Gefahr einer höheren Schadstoffbelastung für ungeborene Babys.

Dieser jährliche Wert von 21 μg/m³ belegt Busan auf dem 824Platz aller Städte Rang weltweit sowie 89Platz. von allen Städten Platz in Korea, knapp hinter anderen Städten wie Yangsan und Gyeongju.

Was sind die Hauptursachen für die Umweltverschmutzung in Busan?

Mit einer großen Bevölkerung, die immer noch schnell wächst, sowie einer wachsenden Wirtschaft verbunden mit einem Ausbau der Infrastruktur wäre Busan anfällig für Quellen von Umweltverschmutzung, die von diesen und anderen damit zusammenhängenden Ereignissen herrührt. Zum einen die riesige Menge an Fahrzeugen auf der Straße wäre verantwortlich für das Aussetzen großer Mengen an schädlichen Dämpfen und Schadstoffen in die Luft, mit vielen persönlichen Fahrzeuge, die in der ganzen Stadt und im ganzen Land verwendet werden.

Neben privaten Fahrzeugen wie Autos und Motorrädern, auch Schwerlastfahrzeugen wie Lastkraftwagen, Lastwagen und Busse würden ebenfalls dazu beitragen, die oft mit niedrigeren Qualitäts- oder Dieselkraftstoffe, die weitaus höhere Emissionswerte als ihre saubereren Pendants würden, obwohl bemerkenswert ist, dass Südkorea in eine positive Richtung in Bezug auf die Säuberung der städtischen Umwelt und des CO2-Fußabdrucks.

Andere Verschmutzungsquellen wären Fabriken, Kraftwerke und ähnliches Industriegebiete, von denen viele auch stark von fossilen Brennstoffen abhängig sind, mit großen Maschinen, die oft mit Diesel betrieben werden, sowie Energie, die diesen Anlagen zur Verfügung gestellt wird Verwendung von Kohle, deren Verbrennung eine große Menge an Schadstoffen verursacht dies würde die Schadstoffwerte der Umgebungsluft das ganze Jahr über erhöhen. Das wären die Hauptquellen der Verschmutzung, weitere sind grenzüberschreitender Rauch und Dunst Probleme aus China, die neben dem Bau über das Meer geblasen werden Standorte und andere ähnliche Bereiche, die ihre eigenen einzigartigen Schadstoffe sowie Feinstaub abgeben.

Wann ist die Luft in Busan am stärksten verschmutzt?

Wenn man die Daten aus dem Jahr 2019 betrachtet, scheint es ähnlich wie im Rest von Korea ein Muster zu geben Dies zeigt sich, wenn die PM2,5-Werte am höchsten sind. PM2,5 bezieht sich auf Feinstaub mit einem Durchmesser von 2,5 Mikrometer oder weniger, wodurch es ca. 3% so groß wie ein menschliches Haar und aufgrund seiner immens kleine Größe. Es ist eine der Hauptkomponenten bei der Berechnung der Gesamtniveau der Luftqualität oder AQI, und wird verwendet, um die Schadstoffwerte in Busan zu ermitteln.

Die Monate mit den höchsten Schadstoffwerten im Laufe des Jahres 2019 waren die Ende des Jahres sowie Anfang, mit Verschmutzungsgraden von Anfang bis Rückgang im Dezember, wobei die höchsten Werte zwischen den Monaten angezeigt wurden von Januar bis Mai. Der Dezember kam mit einem Wert von 22,5 μg/m³ und dann von Januar bis Mai waren die Messwerte 28 μg/m³, 27,8 μg/m³, 29,6 μg/m³ und dann 24,8 μg/m³ im Mai, übersprungen im April aufgrund eines Rückgangs der Schadstoffbelastung. Dies zeigt, dass der März in Busan der am stärksten verschmutzte Monat des Jahres war, mit Januar und Februar folgen ganz knapp dahinter, also die ersten drei Monate das schmutzigste in Bezug auf die Luftqualität, wie es in vielen Städten im ganzen Land wie erwähnt zu sehen ist.

Wann ist die Luftqualität in Busan am saubersten?

Mit der oben genannten Frage, die anzeigt, wann die Verschmutzung am schlimmsten war, im Gegensatz dazu waren es die Monate, die von der Mitte bis zum Ende des Jahres vergingen das kam mit den besten Messwerten von PM2.5.

Nach den stark verschmutzten Messwerten in den ersten drei Monaten und mit weiteren Spitze im Mai mit 24,8 μg/m³ auftrat, die PM2,5-Werte sanken weiter von nun an aus, wobei der Juni mit 21 μg/m³ eintrifft und der Juli anschließend zuschlägt 18,1 µg/m³. Dies setzte sich als Trend bis in die Monate September fort und Oktober, als Messwerte von 13 µg/m³ und 12,6 µg/m³ gemessen wurden. Dies zeigt, dass Der Oktober war der sauberste Monat des ganzen Jahres, nur 0,6 Einheiten entfernt von in eine bessere Luftqualitätsbewertungskategorie verschoben werden.

Was sind die Hauptschadstoffe in der Luft in Busan?

Ein Großteil der Verschmutzung stammt aus Quellen wie Fahrzeugen, Baustellen und Fabrik- oder Industriezonen würden die begleitenden Schadstoffe in die Atmosphäre, die oft aus der Verbrennung von Brennstoffen oder anderen Materialien stammt.

Gebiete mit hohem Verkehrsaufkommen enthalten oft große Mengen an Stickstoffdioxid (NO2). und Schwefeldioxid (SO2) darin, Stickstoffdioxid ist besonders relevant durch hohe Freisetzung aus der Fahrzeugnutzung, oft entsprechend direkt mit hohem Verkehrsaufkommen, durchdringt sowohl die bodennahe Luft und der oberen Atmosphäre in diesen Gebieten, am deutlichsten während der Hauptverkehrszeiten.

Andere Schadstoffe umfassen flüchtige organische Verbindungen (VOCs) wie Benzol, Formaldehyd und Toluol, die alle sehr negative Auswirkungen auf den Menschen haben Gesundheit und sind aufgrund ihrer Flüchtigkeit außergewöhnlich leicht einzuatmen machen die Gase bei viel niedrigeren Temperaturen. Dies sind nur einige der Schadstoffe, die in Busan in der Luft zu finden wären.

Mit IQAir verbinden

Newsletter abonnieren