Luftqualität in Seattle

Luftqualitätsindex (AQI) und PM2,5-Luftverschmutzung in Seattle

Letzte Aktualisierung um (Ortszeit)

164.4K Menschen folgen Stadt

  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
  • Das Profilbild eines Followers
IQAir-Karte mit bunten LQI-Pins

BEITRAGENDE FÜR LUFTQUALITÄTSDATEN

Station(en) betrieben von

Beitragende

141

IQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-LogoIQAir AirVisual-Logo

Schließen Sie sich der Bewegung an!

Holen Sie sich ein Messgerät und tragen Sie Luftqualitätsdaten aus Ihrer Stadt bei.

Beitragender werden
Mehr über Beitragende und Datenquellen

Wetter

Wie ist das aktuelle Wetter in Seattle?

Wettersymbol
WetterDurchbrochene Bewölkung
Temperatur41°F
Luftfeuchtigkeit72%
Wind11.5 mp/h
Luftdruck30 Hg

Live-Städterangliste

Echtzeit-Städterangliste für USA

#cityUS-AQI
1 Milan, Illinois

176

2 Rice Lake, Wisconsin

174

3 Danvers, Illinois

166

4 La Grange Park, Illinois

166

5 Lemont, Illinois

166

6 Park City, Illinois

165

7 Saint Charles, Illinois

165

8 Streamwood, Illinois

165

9 Shorewood, Illinois

163

10 Bay Village, Ohio

162

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Live-Rangliste für Seattle

Echtzeit-Luftqualitätsrangliste für Seattle

#stationUS-AQI
1 103 1st Avenue

75

2 NE 97th Street

70

3 80th in Greenwood

68

4 East Queen Anne 2

34

5 Seattle Duwamish Vly

33

6 Central District

28

7 Columbia City

27

8 Downtown Seattle

26

9 Cottage Grove

25

10 Gatewood

25

(Ortszeit)

WELT-AQI-RANGLISTE ANZEIGEN

Webcam Seattle

1:16, Dez. 8

Gibt es Luftverschmutzung in Seattle?

Vorschaubild von Webcam Seattle um 1:16, Dez. 8

US-AQI

18

Live-AQI-Index
Gut

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt

Übersicht

Wie ist die aktuelle Luftqualität in Seattle?

LuftverschmutzungsgradLuftqualitätsindexHauptschadstoff
Gut 18 US-AQItrendPM2.5
SchadstoffeKonzentration
PM2.5
4.5µg/m³trend
SO2
1.1µg/m³trend
CO
0.3µg/m³

Die PM2.5-Konzentration in der Luft in Seattle entspricht derzeit dem Jahresrichtwert der WHO

Gesundheitsempfehlungen

Wie schützt man sich vor Luftverschmutzung in Seattle?

Offenes-Fenster-Symbol Open your windows to bring clean, fresh air indoors
Fahrradfahrer-Symbol Enjoy outdoor activities

Vorhersage

Luftqualitätsindex-Vorhersage (AQI) für Seattle

TagVerschmutzungsgradWetterTemperaturWind
Sonntag, Dez. 4

Moderat 57 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol37.4°32°
Wind, um 69 Grad rotierend

2.2 mp/h

Montag, Dez. 5

Moderat 56 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol39.2°33.8°
Wind, um 173 Grad rotierend

4.5 mp/h

Dienstag, Dez. 6

Gut 38 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol42.8°37.4°
Wind, um 157 Grad rotierend

4.5 mp/h

Heute

Gut 18 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol41°35.6°
Wind, um 163 Grad rotierend

8.9 mp/h

Donnerstag, Dez. 8

Gut 12 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol39.2°35.6°
Wind, um 185 Grad rotierend

6.7 mp/h

Freitag, Dez. 9

Gut 10 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol37.4°33.8°
Wind, um 79 Grad rotierend

4.5 mp/h

Samstag, Dez. 10

Gut 5 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol39.2°32°
Wind, um 15 Grad rotierend

2.2 mp/h

Sonntag, Dez. 11

Gut 5 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol37.4°30.2°
Wind, um 353 Grad rotierend

4.5 mp/h

Montag, Dez. 12

Gut 8 US-AQI

Menschliches Gesicht, das den LQI-Wert anzeigt
Wettersymbol35.6°30.2°
Wind, um 349 Grad rotierend

2.2 mp/h

Interesse an stündlichen Vorhersagen? Holen Sie sich die App

VERLAUF

Luftqualitäts-Verlaufsdiagramm für Seattle

Wie kann man sich am besten vor Luftverschmutzung schützen?

Reduzieren Sie Ihre Exposition gegenüber Luftverschmutzung in Seattle

LUFTQUALITÄTSANALYSE UND -STATISTIK FÜR Seattle

*Übersetzt mit maschineller Übersetzung

Wie ist die Luftqualität in Seattle?

Seattle hat eine uneinheitliche Bewertung der Luftverschmutzung. Trotz „guter“ US-AQI-Werte in den letzten Jahren hat Seattle die Bundesziele für zulässige gesundheitsschädliche Ozon tage und gesundheitsschädliche PM2,5-Tage im Jahr 2019 nicht erreicht.

Im Durchschnitt gibt es in Seattle 14,2 Tage im Jahr, an denen die Luftverschmutzung ungesund ist, davon 7 Tage wegen hohen Ozon- und 7,2 Tage wegen hohen PM2,5-Werten.1 Die US-Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency) empfiehlt für jeden Schadstoff nicht mehr als 3,2 ungesunde Verschmutzungstage pro Jahr. Die Häufigkeit der Verschmutzungsspitzen in Seattle ist damit mehr als doppelt so hoch wie der angestrebte Freibetrag.

In einer breiteren Perspektive machen die 14,2 ungesunden Verschmutzungstage nur 4 Prozent des Jahres aus. Andere Tage in Seattle erreichen tendenziell „gute“ bis „mäßige“ US-AQI-Bewertungen. Noch besorgniserregender ist ein Trend der in letzter Zeit abnehmenden Luftqualität in der Grafschaft King, deren Sitz Seattle ist.

Seit 2016 sind alle Schlüsselmaßnahmen für PM2,5 und Ozonbelastung im Anstieg begriffen. Vor der Beobachtungsperiode 2015 bis 2017 hatte Seattle die bundesstaatlichen Grenzwerte für die zulässige Anzahl von „ungesunden“ PM2,5 und Ozontagen erreicht. Der Grund für die sinkende Luftqualität in Seattle ist eine Kombination aus Bevölkerungswachstum, neuer Industrie und Bautätigkeit, der zunehmenden Häufigkeit und Schwere von Waldbränden und den Rückwirkungen der EPA auf eine Vielzahl von Emissionsquellen.

Eine wachsende Bevölkerung und Wirtschaft muss jedoch nicht unbedingt ein Grund für mehr Emissionen sein. Die Umstellung auf sauberere Energie und kraftstoffeffizientere und emissionsärmere Fahrzeuge, die Abholzung von Wäldern mit vorgeschriebenen Bränden und die weitere Vorverlagerung der Grenzwerte für Emissionsquellen sind alles Mittel, die das Potenzial haben, die Luftverschmutzung in Seattle wieder auf das Niveau des Bundes zu senken.

Wann wird sich die Luftqualität in Seattle bessern?

Die Luftqualität in Seattle ist die Summe der konstanten täglichen Emissionen, der Wettermuster und der Schadstoffbelastung. Auch wenn diese Bedingungen nicht alle kontrollierbar sind, können gesunde Luftqualitätswerte erreicht werden, wenn man mit dem, was kontrollierbar ist, umgeht.

Der Schwerpunkt der Bemühungen zur Eindämmung der Luftverschmutzung sollte auf der Reduzierung der Emissionen von Seattle aus mobilen Quellen wie Autos und Lastwagen liegen. Diese Quellen sind für fast die Hälfte der Luftverschmutzungsemissionen von Seattle verantwortlich. Das Aufkommen und die Popularität von Elektrofahrzeugen sowie staatliche Anreize haben bereits einige Hindernisse für die Anpassung abgebaut. Seattle hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 einen Marktanteil von 30 Prozent für Elektrofahrzeuge in Privatbesitz zu erreichen.2 Dieses Umsetzungsziel hängt jedoch von den einzelnen Verbrauchern ab und kann länger dauern als der vorgeschlagene Zeitrahmen.

King County unterdessen schreitet mit seinen Plänen voran, bis 2040 eine vollelektrische Flotte von 1'400 Bussen einzuführen und seine gesamte Flotte von Fähren auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Schwere Nutzfahrzeuge, z.B. mit Dieselantrieb, sind starke Verschmutzer. Das „Clean Truck“-Programm des Hafens von Seattle arbeitet daran, den Lkw-Transport zu erhöhen, um diese zu einer praktikablen und akzeptierten Option zu machen.

Der Verschmutzungsgrad kann sich auf der Grundlage einer Kombination von Bedingungen ändern. Verfolgen Sie die sich ändernden Luftqualitätswerte von Seattle in Echtzeit oben auf dieser Seite.

Die prognostizierten Luftqualitätsdaten von Seattle sind die beste Quelle für das Verständnis kurzfristiger Trends in der Luftqualität. Planen Sie Aktivitäten im Freien für Zeiten, in denen die Luftqualität in der US AQI-Kategorie „gut“ liegt.

Warum befinden sich in Seattle Feinstaubpartikel in der Luft?

Im Jahr 2019 erreichte die Luftqualität in Seattle im Durchschnitt eine jährliche PM2,5-Konzentration von 7,5 μg/m3 und entsprach damit sowohl den Standards der Umweltschutzbehörde (EPA) als auch der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die jährliche PM2,5-Exposition. Während der Erfolg bei der Erfüllung dieser jährlichen Zielvorgaben das Gesundheitsrisiko der Einwohner von Seattle verringert, warnt die WHO davor, dass kein Niveau der PM2,5-Belastung nachweislich frei von gesundheitlichen Auswirkungen ist.3

Die PM2,5-Belastung von Seattle wird häufig auf die große Konzentration von Industrieanlagen und Seeschiffen in South Park und Georgetown zurückgeführt.4 Es mag überraschen, dass ein Großteil der Emissionen stattdessen von den Kraftfahrzeugen der Stadt stammt. Besonders schuldig sind schwere Lastwagen und andere Dieselmotoren.

Die Bewohner von Georgetown und South Park sind nur allzu vertraut mit dem Rauch von Lastwagen, die Fracht vom Hafen zu den Bahnhöfen befördern. An einem durchschnittlichen Wochentag werden an einem durchschnittlichen Wochentag über 8.000 Fahrten von Frachtlastwagen zurückgelegt. Die Auswirkungen dieser hyperlokalen Emissionsquelle sind schwerwiegend.

Eine Studie der Clean Air Agency von Puget Sound aus dem Jahr 2008 ergab, dass in diesen Gebieten im Duwamish Valley zusätzlich 400 Krebsfälle pro 100'000 Menschen auftreten. Für Anwohner, die in der Nähe von Hauptverkehrsstraßen leben, ist die Situation mit zusätzlichen 40 bis 80 Krebsfällen pro 100'000 Menschen noch gravierender. (In der Studie wurde eine Expositionsdauer von 70 Jahren sowie das schlimmste Expositionsszenario angenommen).

Saisonale Trends, darunter Waldbrände im Spätsommer und Herbst und Holzverbrennung im Winter, tragen zu den höchsten PM2,5-Werten von Seattle bei. Während der August in den Jahren 2017 und 2018 aufgrund von Waldbränden der am stärksten belastete Monat war, waren die erhöhten PM2,5-Konzentrationen in den Wintermonaten tendenziell um etwa 40 Prozent höher als in den Sommermonaten.

Identifizieren Sie aktive Waldbrände, die im Gebiet von King County brennen, mit der Luftqualitätskarte von Seattle, die die Brandstellen genau lokalisiert und den Verlauf der Partikelverschmutzung in Echtzeit veranschaulicht.

Wo liegt Seattle in Bezug auf die Luftqualität in den US-Städten?

Der Luftqualitätsindex von Seattle (AQI) berechnet durchweg Durchschnittswerte, die als „gut“ eingestuft werden. Die Stadt verfehlt jedoch das Ziel, wenn es um die Anzahl der Tage mit ungesunder Luftverschmutzung oder 24-Stunden-Spitzen geht.

Die American Lung Association (ALA) veröffentlicht jährlich einen Luftqualitätsbericht, in dem die Schadstoffbelastung in den verschiedenen Regionen und Bezirken der USA verglichen wird. Dem Bericht für das Jahr 2020 zufolge erhielt Seattle sowohl für 24-Stunden-PM2,5 als auch für Ozon eine negative Bewertung.

Die unzureichende Bewertung von Seattle resultierte aus der Überschreitung des zulässigen Ziels von 3,2 Tagen mit ungesundem Ozon und 3,2 Tagen mit ungesundem PM2,5. Von 2016 bis 2018 gab es in Seattle durchschnittlich 7 Tage mit hohem Ozongehalt und 7,2 Tage mit hohem PM2,5-Gehalt.

Nach diesen Messungen liegt Seattle landesweit an 36. von 229 Tagen mit hohem Ozongehalt unter den 229 eingeschlossenen Ballungsgebieten und an 14. für die schlimmste 24-Stunden-Partikelbelastung unter den 216 Ballungsgebieten. Seattle, Spokane, WA und Coeur d'Alene, ID-Gebiet mit der 14. schlimmsten Partikelbelastung, erfuhren ähnlich hohe PM2,5-Werte infolge von Waldbränden.

Was tut Seattle zur Verbesserung der Luftqualität?

Um die Verbesserung der Luftqualität in Zukunft weiter voranzutreiben und die bundesstaatlichen Grenzwerte für 24-Stunden-PM2,5 und Ozonbelastung zu erreichen, muss die Luftqualitätspolitik von Seattle vielseitig sein.

Die wachsende Bevölkerung der Stadt wird zu neuen Bauvorhaben führen, die Infrastruktur von Seattle noch stärker belasten und die tägliche Emissionsbelastung der Haushalte erhöhen. Der Klimawandel wird eine weitere Herausforderung darstellen - die Erwärmung der Temperaturen erhöht die Geschwindigkeit, mit der sich Ozon bildet, und führt zu einer längeren Ozonsaison. Solche Bedingungen können wahrscheinlich den Luftverschmutzungsmaßnahmen von Seattle entgegenwirken, die darauf abzielen, die Prävalenz von Vorläuferschadstoffen in der Luft zu reduzieren.

Vor diesem Hintergrund ist Seattle auf Bundesebene verpflichtet, gegen die nicht erreichten Schadstoffwerte vorzugehen. Zu den laufenden Bemühungen zur Minderung der Luftqualität in Seattle gehören:


  • Reduzierung der Emissionen von festen Abfällen durch Auffangen der Abgase, um sie als Energie zu verbrennen, anstatt sie in die Luft zu blasen.5
  • Einführung eines Clean-Diesel-Programms zur Umstellung von schweren Lastkraftwagen auf Dieselkraftstoff mit extrem niedrigem Schwefelgehalt, wodurch die Zahl der freigesetzten Partikel stark reduziert wird (Beginn 2001).
  • Ersetzen von 200 veralteten Bussen durch elektrische Hybridbusse mit Gelenkantrieb. Dieses Projekt begann im Jahr 2002 und soll den Kraftstoffverbrauch um bis zu 40 Prozent senken.
  • Umstellung des Energieeinkaufs in Seattle auf „keine Netto-Treibhausgase“ durch den Einsatz erneuerbarer Energien.
  • Schaffung von Anreizen für den Übergang der Allgemeinheit zu Elektrofahrzeugen, darunter ein etabliertes stadtweites Netz von Tankstellen, keine Verkaufssteuer und Steuergutschriften auf Einkommenssteuern.6

+ Quellenverzeichnis

[1] American Lung Association. (2020). State of the air – 2020.
[2] Scruggs G. (2019, September 28). Seattle City Light unveils strategy to handle expected surge in electric vehicles. Geek Wire.
[3] World Health Organization. (2020). Air quality guidelines – global update 2005.
[4] McClure R, et al. (2011, Juni 13). Breathing uneasy: Air pollution crisis in South Seattle. Investigate West.
[5] King County Government. (2002). Greenhouse gases & traditional pollutant emissions inventory – year 2000.
[6] Seattle Electric Vehicle Association (SEVA). (2020). Things to know when you purchase, lease or convert an Electric Vehicle in Washington State.

Wo herrscht die beste Luftqualität in Seattle?

Cart
Your cart is empty

Mit IQAir verbinden

Newsletter abonnieren